Mmh, frische Updates! Diesen Eintrag liest du auf unserer neu gestalteten Website. Schon seit einiger Zeit wird im Hintergrund fleißig gebastelt und gewerkelt. Realisiert ist das ganze in Hugo, damit haben wir viel mehr Gestaltungsspielraum und -freiheit als auf unserer alten Seite. Ebenfalls ist es noch viel einfacher, zwischen englischer und deutscher Sprachausgabe umzuschalten (was natürlich voraussetzt, dass die Artikel auch übersetzt werden). Zunächst haben wir alle alten Artikel auf die neue Seite migriert - zukünftig wird es dann regelmäßigere Updates aus dem xHain-Alltag geben.

Am 21. November haben wir an Stelle des regulären offenen Abends das erste Mal ein Treffen abgehalten, zu dem nur Unterstützer:innen des xHain eingeladen waren. Nach gut einem halben Jahr seit der Eröffnung war es dringend mal an der Zeit zu sehen, wer eigentlich zum “Inventar” des xHain gehört.
So war der Space mit etwa 30 anwesenden Menschen sehr voll (nicht mal alle Stühle haben gereicht) und es war schön zu sehen, aus wie vielen verschiedenen Kreisen sich der xHain zusammensetzt.
Während des Treffens haben sich einige Gruppen gebildet, u.a. eine Gruppe für Möbelbau, für die Ausarbeitung eines Code of Conducts oder eben für die Website. Wir haben in den letzten Wochen gemerkt, dass der xHain mittlerweile doch etwas Struktur für den Alltag braucht, damit alles weiterhin so reibungslos funktioniert und dass wir auch weiterhin viel Spaß an unseren Geräten haben werden.
Apropos Geräte: Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, dass unser Lasercutter funktioniert. Gestern wurde schon ein S ausgeschnitten, wir halten euch hier auch auf dem Laufenden. Des weiteren haben wir einen nagelneuen Schneidplotter als Dauerleihgabe bekommen - dieser wurde noch nie benutzt, wer sich also mal rantrauen mag, nur zu!