2019 laden wir euch an jedem 2. Dienstag im Monat zu einem Gespräch unter unseren Bäumen ein. Spannende Personen, die zufällig Frauen sind, gestalten ein maximal einstündiges Programm. (Nachfragen und Weiterdiskussion im Anschluss werden wir aber nicht unterbinden.)

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein!

Das schließt Technikneulinge aus dem Kiez genauso ein wie erfahrene Hackspace-Besucher*innen und alle anderen, die Lust auf‘s Thema, Lust auf den xHain oder beides haben. Wir sitzen in der Grünberger Str. 14 in Berlin-Friedrichshain und haben lauschigen Platz für 25 Personen. Der Eintritt ist frei, Getränke gibt es gegen Spende.

Den Anfang macht Maria Reimer. Am 08.01. um 19 Uhr liest sie aus Kathrin Passigs „Standardsituationen der Technologiekritik“ vor und denkt laut über die German Zukunftsangst nach, die den immer gleichen Reflexen der Deutschen zugrunde liegt. Maria ist studierte Politikwissenschaftlerin und hat nach tollen Jahren der praktischen Arbeit an Jugend hackt wieder mehr Platz im Kopf und Lust auf Theorie.

Am 12.02. um 19 Uhr ist Daniela Berger zu Gast. Daniela ist seit vielen Jahren Webentwicklerin und hat bei Jugend hackt einen fantastischen Talk darüber gehalten, was sie gern vorher über das Berufsleben in der IT-Branche gewusst hätte. Daniela wird uns ihre Erkenntnisse noch einmal in längerer Form ausbreiten und eventuell amüsante bis schmerzhafte Erinnerungen an eigene Erfahrungen wecken.

Am 12.03. um 19 Uhr wird Sandra Mamitzsch uns über Careables aufklären, also Open Hardware in Gesundheit und Pflege. Wir und unser 3D-Drucker sind bereit! Sandra hat lange Jahre das Programm der re:publica verantwortet, ist unglaublich gut vernetzt und arbeitet jetzt konsequenterweise an einem globalen Netzwerk von technologischen und zivilgesellschaftlichen Innovationstreiber*innen.

Am 09.04. um 19 Uhr dürfen wir Rebekka Seyffarth begrüßen, der ersten von zwei großartigen Seyffarth-Schwestern in unserer Reihe. (Miriam ist später im Jahr dran.) Rebekka ist Schneiderin und angehende Bekleidungstechnikerin und kennt sich bestens mit textilen Strukturen im 3D-Druck aus. Auch hier: Unsere Hirne und Geräte sind bereit!

Am 14.05. um 19 Uhr ist Patricia Cammarata im xHain zu Gast. Patricias Blog ist eine Instanz des gesunden Menschenverstands. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass sie zugesagt hat, über den Wunsch vieler Erwachsener nach einfachen Regeln der Mediennutzung für Kinder und Jugendliche zu sprechen. Und vermutlich wird es dabei auch um die Schmerzen auf Elternabenden gehen.

Über alle weiteren Termine des Jahres bleibt ihr am besten über Twitter auf dem Laufenden – oder über unseren Newsletter, den ihr hier abonnieren könnt: