Die Idee

Ein Ort im Kiez, der sich für Austausch, gegenseitige Schulung und gute Laune eignet: So soll der xHain werden. Tagsüber: Ein Lernort für Projekt- und Schülergruppen. Abends: Ein Treffpunkt für Hackerinnen und Bastler. Zwischendurch: Ein Tagungsraum oder temporärer Schreibtisch für bürolose Friedrichshainer/innen. So oder ähnlich könnte sich der xHain, wenn es nach Gründer Felix geht, entwickeln.

Die Nutzer/innen

Wir möchten mit dem xHain einen Ort schaffen, an dem sich Bastlerinnen, Technikinteressierte und (Gesellschafts-)hacker wohl fühlen. Damit sind nicht nur Berufstätige, sondern auch Azubis, Erwerbslose, Schülerinnen und gern auch Senioren gemeint.
Der xHain ist ein rauchfreier Ort. Wer rauchen will, kann das draußen tun. Wer sexistisch, rassistisch, homophob oder ein Arschloch ist, braucht nicht zu kommen.

Wo ihr uns findet

© 2019 xHain hack+makespace. Alle Rechte vorbehalten
Bild des Autors

xHain hack+makespace


Grünberger Str. 14 10243 Berlin