background

Der xHain macht zu. Es lebe der xHain.

In großer Trauer verkünden wir, dass wir den xHain am 31.08. schließen werden. In großer Trauer? Quatsch! Mit großer Begeisterung! Denn wir ziehen um. \o/ Der neue xHain befindet sich im Haus nebenan, insofern bleiben wir in der Grünberger Straße, aber eben nicht mehr in der 14, sondern in der 16.

Wer in den letzten Monaten mal im xHain war, hat gemerkt, dass wir an die Grenzen unserer 40qm gestoßen sind. Volle Veranstaltungen, Gedränge an der Werkbank und ein Hardware-Aufnahmestop aus Platzmangel sind nur einige der Punkte, die uns dazu gebracht haben über größere Räumlichkeiten nachzudenken. Nun ist die Ladenfläche im Nebenhaus seit Mai nicht mehr vermietet, ein Künstler nutzt die Räume im Juni für eine Ausstellung. Und am 1.7. bekommen wir den Schlüssel. Dann haben wir 132qm auf denen wir den Hain neu einrichten werden. In 2 Räumen werden wir Schreibtische einrichten, die wir als feste co-working-Plätze vermieten werden um somit die Miete zu stemmen. Es wird einen großen Sitzungs-, Aufenthalts-Workshop-Raum geben - natürlich unter Bäumen ;-) Wir werden einen Geräteraum einrichten, so dass kein 3D-Drucker-Piepsen oder Lasercutter-Gebrumme in den vorderen Räumen stört. Durch die zusätzlichen 64qm Keller wird es auch einen raum für eine Holz- und Metall-Werkstatt geben. Wer da noch Geräte-Spenden hat, bitte ruhig melden.

Der eigentliche Umzug hält sich zwar in Grenzen - ein Haus weitertragen ist schaffbar. Aber trotzdem ist mit dem Umzug ein größeres Projekt verbunden und wir planen die Umbau- und Einrichtungsarbeit für Juli und August. Wir müssen den Raum in der Grünberger 14 ausräumen und wieder herrichten und wir wollen die neuen Räumlichkeiten mindestens genauso schön und gemütlich, wenn nicht besser, wie den bisherigen xHain gestalten und einrichten. Dafür muss noch viel geplant und gewerkelt werden und das Geld auftreiben um die ganzen Ideen, die uns schon gekommen sind, umzusetzen. Und wir können eure Hilfe gebrauchen. Sei es mit Anfassen beim Tragen, Möbel und Bäume bauen, Kabel verlegen oder auch mit finanzieller Unterstützung - wir sind euch für jedes bißchen Support dankbar. Wenn ihr also Lust habt euch mit einzubringen und zu helfen, meldet euch!

not too long? did read? Als Belohnung für’s zu Ende lesen: Save the date: am Freitag, den 13. September wird es unsere große Re-opening-Party geben.