background

Gespräch unter Bäumen - September Edition

Am 15. September 2020 um 19 Uhr gibt es endlich, endlich wieder ein Gespräch unter Bäumen! Wir treffen uns vor Ort und im Internet – Details unten.

Die fantastische Simone Orgel hat zugesagt, und wir freuen uns riesig darüber. Mona hat das inhaltlich großartige und wunderschön anzuschauende Projekt „Bing({`})h“ bingoh.ooo in’s Leben gerufen. Es ist ihr Ziel, die wörtlichen und buchstäblichen Berührungsängste, die viele mit dem äußeren Organ haben, abzubauen. Dazu sammelt sie Bezeichnungen für die Vulva aus der gesamten Welt und malt wunderschöne Bilder dazu.

Sie wird uns erklären, wie man endlich aufhört, so wahnsinnig unangenehm berührt zu sein, wenn es um die weibliche körperliche Intimsphäre geht. Außerdem wird sie uns Deutschsprechenden helfen, „Fotze“ endlich zu einem schönem, liebevollen Begriff zu machen. Und dann spielen wir mit ihren gemalten Karten noch mindestens eine Runde Bingo. Oder besser: BingOh!

Eine Stunde lang werden wir spielen, lachen, lernen und rätseln - ein kleiner Biologieunterricht also, nur eben ohne anzüglichen oder verklemmten Lehrer und fast ohne kollektives Pubertätsleiden. Die eigene, individuelle Scham und unsere mittelmäßige bis vollständige Ahnungslosigkeit bringen wir zwar noch mit. Aber jetzt sind wir ja im Gegensatz zu früher schon fast bis sehr erwachsen und können uns endlich zusammen auf das Schlauerwerden einlassen.

Am 15. September um 19 Uhr treffen wir uns im Internet oder im xHain, Grünberger Str. 16 in Berlin-Friedrichshain.

Für das physische Miteinander haben wir im xHain Regeln aufgestellt.Ausführlich findet ihr sie hier - die Zusammenfassung ist:

  1. Maskenpflicht, wenn man nicht am Tisch sitzt, sondern sich durch den Raum bewegt, und Anwesenheitsliste ausfüllen.

  2. Es gibt im xHain nur 18 Plätze, deshalb meldet euch bitte per E-Mail unter gespraech ätt x-hain.de an, wenn ihr vorbeikommen möchtet, und bringt eure Maske mit. Ihr könnt einen oder zwei Plätze reservieren - first come, first serve!

Für alle, die online dabei sein wollen, wird es am Tag der Veranstaltung einen Link zu einer Online-Konferenz geben. Diesen werden wir an die Liste der Newsletterempfänger*innen schicken und vertwittern. Du hast den Gespräch unter Bäumen-Newsletter noch nicht abonniert? Dann hier eintragen:



Wir verschicken nur den Newsletter, also nicht wundern, wenn keine automatische Eintragungsbestätigungsmail kommt.